Foto: Zachrie Friesen on Unsplash

Das traditionsreiche Ökumenische Forum, getragen von der Kolpingsfamilie Bövinghausen und der Christus-Kirchengemeinde, wird sich bei ihrer Veranstaltung am Freitag, 08. März 2019, um 19 Uhr im Gemeindehaus neben der Katharinenkirche, Provinzialstr. 412 in Bövinghausen, mit moderner Kirchenmusik beschäftigen. Zu Gast sein wird die „Pop-Akademie“ Witten mit einer Band unter Leitung von Hochschuldirektor Prof. Hartmut Naumann. Er wird zusammen mit seinen jungen Musikern Jazz, Rock, Pop- und Gospelmusik als musikalische Ausdrucksform im Gottesdienst sowie in der Gemeindearbeit vorstellen und zeigen, dass das Wort Gottes auch in einer neuen „Sprache“ der Musik verkündet werden kann, ohne das die Kraft des Glaubens und der Poesie Schaden nehmen. In der Forum-Debatte werden ——–siehe Plakat——– teilnehmen und unter anderem auch über die Bedeutung der Musik im Gottesdienst diskutieren. Die Moderation bei der Veranstaltung, die jährlich seit 1998 durchgeführt wird, hat wie immer Frank Bünte.

Kolping2019 Plakat